Seitenaufrufe

Translate

Watch me please / LIKE & SHARE

Montag, 10. April 2017

NCIS LA S08E12 - Kulinda ( Kulinda )

Wenn ein Bodyguard in Ausübung seiner Pflicht zu Tode kommt, dann nimmt man natürlich das Offensichtlichste an, er sei gestorben, weil er seinen Beruf richtig gemacht hat und seinem Schützling dieses Schicksal ersparen wollte.
Dieser Annahme waren natürlich auch unsere NCIS Agenten, doch bei näherer Betrachtung des Tatortes, sollten Sam und G. schnell zu dem Schluß kommen, daß nicht der zu Beschützende das Ziel des Anschlags war.
Man hatte tatsächlich den Bodyguard im Visier.
Mit dem ersten Anschlag sollte sicher gestellt werden, daß das Ziel sich von seinem Schützling trennt und beim zweiten Anschlag, sollte dann der finale Treffer folgen.
Aber warum hatte es jemand auf den Bodyguard abgesehen ?
Das galt es nun herauszufinden und deshalb sollte Sam Undercover unter den Kollegen des Getöteten ermitteln.
Aber, dieses Mal sollte er keine neue Identität bekommen.
Die Bodyguards bestehen ausschließlich aus Seals und anderen gut trainierten Ex-Soldaten.
Daher brauchte Sam sich nicht groß zu verstellen, um zu ihnen zu passen.
Doch Vorsicht war geboten, denn gerade sie sind besonders mißtrauisch.

Aber auch ein Maulwurf kann sich Freunde fürs Leben schaffen, wenn er den richtigen Menschen vor einer großen Dummheit bewahrt.
Der getötete Bodyguard hatte einem jungen Mann helfen wollen, der auf die schiefe Bahn geraten ist.
So hatte sich der Beschützer mit den falschen Leuten angelegt und mußte das nun mit dem Leben bezahlen.
Sein Boss hat dies später herausgefunden und wollte seine reine Weste mit der Bestrafung des Täters beschmutzen.
Wenn Sam nicht dazwischen gegangen wäre und den Mann davon überzeugt hätte, die gesamten guten Taten nicht mit dieser einen unüberlegten Racheaktion kaputt zu machen, dann wäre die Geschichte anders ausgegangen.

Während Kensi verzweifelt versucht wieder Anschluß bei ihrem Team zu finden und unbedingt zurückkehren möchte, macht es sich Ana inzwischen ziemlich bequem.
OK, sie ist gut für G., keine Frage.
Auch er hat mal ein wenig Glück verdient, doch ich hoffe nicht, daß dies auf Kosten von Kensi geschehen soll.
Im Moment sieht es nämlich nicht danach aus, als ob sie so schnell wieder zum Team kommen wird.

Hetty hat nun Nate beauftragt sich mit Kensi näher zu beschäftigen und erst wenn er sagt, sie ist wieder OK, dann darf sie zurück.