Seitenaufrufe

Translate

Watch me please / LIKE & SHARE

Sonntag, 16. Oktober 2016

NCIS L.A. S07E23 - Kein Rauch ohne Feuer ( Where There's Smoke... )

Eines ist mal sicher, wenn es für G. und Sam beim NCIS irgendwann mal nicht mehr klappen sollte, können sie durch auch noch an anderer Stelle Karriere machen.
Fangen wir doch aber mal am Anfang an.
Nach einem Brand wurde unser Team gebeten zu ermitteln, was ihnen zunächst doch recht merkwürdig vorkam, denn was hatte das mit ihrem Arbeitsgebiet zu tun ?
Ganz einfache Erklärung.
Das abgebrannte Gebäude beherbergte einen geheimen Container, in dem noch geheimere Informationen der Regierung gelagert werden.
In diesem Raum war ein Feuerwehrmann zu Tode gekommen.
Wie sich herausstellte fehlten auch noch wichtige Daten.
Bei näherer Betrachtung sollte klar werden, daß es sich bei den Daten um eine Liste von Leuten handelte, die von Interesse sind.
Verdächtigt Terroristen sein zu können, sind sie auf der Liste gelandet.
Dieses Dokument nun in den falschen Händen zu wissen, geht gar nicht.
Daher mußten Sam und G. getarnt als Feuerwehrmänner in die Truppe eintauchen, um ermitteln zu können.

Wirklich interessant.
Die Beiden haben ihre Sache auf jeden Fall mehr als nur gut gemacht.
Doch als sie den Brandstifter endlich hatten, sollte das noch nicht das Ende sein.
Er hatte nämlich einen Partner und der war keineswegs daran interessiert aufzugeben.
Auch aus dem Gefangenen sollten sie zunächst keine Informationen herausbekommen, erst als sich Granger einen Trick einfallen ließ.
Wie die zuständige Offizierin sagte, stehen auf dieser Liste nicht nur wirkliche Terroristen, auch Leute, die einfach nur an die falsche Organisation Spenden geleistet haben.
Und so konnte der Mann schließlich überzeugt werden, denn ihm wurde vorgemacht, daß auch sein Bruder auf dieser Liste stehen würde, weil er sein Geld an die falschen Leute gespendet hat.
Das geht gar nicht, denn damit würde auch er zu einem Todeskandidaten werden, denn sein Partner wollte jeden auf der Liste persönlich töten, wenn nicht die Regierung mit der Verhaftung dieser Terroristen beginnen würde.  

Das war wirklich eine sehr interessante Folge, die uns einmal mehr gezeigt hat, wie schnell man doch zu einer Person von Interesse werden kann, ohne überhaupt wirklich an etwas Schuld zu sein.
Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Menschen auf solchen Listen stehen, die mit Sicherheit von der Regierung geführt werden.
Denn auch wenn das hier eine Serie ist, steckt da doch garantiert ein Körnchen Wahrheit hinter.
Gruselig.