Seitenaufrufe

Translate

Watch me please / LIKE & SHARE

Donnerstag, 5. Mai 2016

Vampire Diaries S07E08 - Der Antrag ( Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me )

Jaja, so kann das gehen.
Da ist man plötzlich schwanger, mit Zwillingen und hat noch nicht einmal etwas dazu beigetragen.
Damit muß man dann erst einmal klar kommen.
Doch im Fall von Caroline ist sie nicht die Einzige, die sich mit dieser Idee anfreunden muß.
Bevor sie überhaupt Zeit hat sich das Ganze durch den Kopf gehen zu lassen, hat sie beschlossen auch Stefan einzuweihen, denn schließlich sind sie gerade erst frisch in einer Beziehung und da könnte so eine Geschichte vielleicht im Weg stehen.
Leider hatte sie nicht wirklich die Chance es ihm schonend beizubringen und er hatte nicht die Zeit es wirklich sacken zu lassen, denn Damon und er waren immer noch an dem Plan interessiert Julian aus dem Weg zu räumen.
Dafür war das Zeitfenster recht knapp und so mußte Stefan seine Caroline ohne Antwort sitzen lassen.

Julian hatte nicht gerade vor es Lily einfach zu machen.
Er hatte zwar keine Ahnung, daß sie sich inzwischen mit ihren Kindern zusammen geschlossen hat, um ihn endgültig aus ihrem Leben zu streichen, doch gab er sich alle Mühe bei ihrer Instantfamilie einen guten Eindruck zu hinterlassen.
Nora und Mary Louise feiern 130 Jahre zusammen sein.
Das war Julian durchaus eine zünftige Feier wert.
Dafür hatte er reichlich Gäste bestellt.
Geladen kann man hier eher nicht sagen, denn sie waren alle manipuliert, um den beiden Jubilaren jeden Wunsch zu gewähren, egal was es auch sein mochte.
Zu dem Geschenk gehörte auch ein üppiges Mal an menschlichem Blut.
Natürlich paßte das Lily nicht, denn ihre Regeln, die das Zusammenleben mit den Menschen garantieren sollen, besagen etwas Anderes.
Doch hatte sie keine Wahl, als sich dem Ganzen zu beugen, denn sie mußte Julian in Sicherheit wiegen und versuchen ihre Schützlinge aus seinem Wirkungsfeld zu kriegen.
Die davon zu überzeugen, daß er der Böse ist und gehen muß, war nicht einfach.
Valerie sollte ihnen erzählen, was Julian ihr angetan hat, doch dauerte es ein Bißchen, bis sie ihr auch glauben wollten.
Wobei nicht jeder ihr Glauben schenkte und so stellte sich Mary Louise gegen den Rest der Familie, befreite Julian und hat damit die gerade erst entstandene Verlobung mit Nora zerstört.
Dumm gelaufen.
Und was hat ihr die falsche Loyalität nun eingebracht ?
Nichts als Ärger.
Diese Familie ist nicht mehr zu retten.
Julian hatte sich Damon und Valerie geschnappt und stellte Lily nun vor die Wahl.
Einen von beiden müsse sie töten und sich somit für eine Seite entscheiden.
Entweder ist sie eine Salvatore oder sie gehört zu ihm.
Sie kann nicht beides sein.
Und so tat sie, was ich mir schon dachte, nämlich das einzig Richtige, leider mit dem falschen Ergebnis.
Julian hatte sich schon von dem Zauber befreien lassen, der ihn und Lily verband und so ist nun nur sie gestorben, als sie selbst auf sich ein stach.

Man sollte glauben, daß dieser Akt eine Veränderung in Damon bewirkt hätte, doch seine letzten Worte an seine Mutter sprachen eine ganz andere Sprache.
Du hast dir das Bett gemacht.
Hab einen schönen Schlaf.
Ja, da war auch mit verzeihen auf dem Sterbebett nichts.
Womit wir dann auch gleich mal eben in die Zukunft springen wollen, in der Damon gefangen genommen wurde.
Ihm erscheint Lily als die Frau, die ihn in die Falle gelockt hat.
Zu Anfang habe ich mich noch gefragt, was da wohl wieder schief gelaufen ist, daß sie schon wieder nicht gut auf ihre Kinder zu sprechen ist.
Doch am Ende soll sich zeigen, daß Damon nur fantasiert und es nicht Lily ist, die ihn gefangen hält.
Sie ist also immer noch tot.

Gleich nachdem Enzo es endlich geschafft hat seinen Worten auch Taten folgen zu lassen und Lily endlich zu küssen, mußte er feststellen, daß sie ihn trotzdem nicht wählen würde.
Also hat er seinen Frust in Menschenblut ertränkt und ist kurz darauf von Matt und seiner neuen Eingreiftruppe geschnappt worden.
Na da bin ich ja mal gespannt, was es mit den Leuten auf sich hat und ob Jeremy evtl. auch mit dazu gehören wird.
Würde mich sehr freuen ihn endlich wieder zu sehen.

Gute Nachrichten immer zum Schluß.
Stefan hat auf den Rat seiner Mutter gehört und Caroline gesagt, daß er sie liebt und zu ihr stehen wird.
Wundervoll.
Besser kann es doch nicht werden.
Oder auch doch.

Ich lasse mich da gern überraschen.