Seitenaufrufe

Translate

Watch me please / LIKE & SHARE

Donnerstag, 14. April 2016

Vampire Diaries S07E05 - Alte Vampirseelen ( Live Through This )

Manche Fehler sollte man lieber nicht machen, könnte diese Folge durchaus heißen.
Oder denke vor dem Handeln gründlich nach, hätte sich auch prima als Titel gemacht.
Zunächst einmal wieder ein kleiner Einblick in die Zukunft, der mir Fragen über Fragen beschert.
Um wen trauert Bonnie in der Sitzung und wie zum Geier ist sie denn mit Enzo zusammen gekommen ?
Also das hätte ich ehrlich gesagt nie erwartet, aber naja, es gibt ja für alles ein erstes Mal.

Und nun wieder in die Gegenwart.
Kommen wir zu einem Fehler, den Caroline sicher ganz schnell bereuen wird.
Nach der ersten Nacht mit Stefan hat sie ihn doch tatsächlich zu einem Treffen mit Valerie geschickt, wohl wissend, daß sie seine erste Liebe war und was sie wirklich verbunden hat.
Daß Valerie sich die Geschichte nicht aus den Fingern gesogen hat, dürfte ihr wohl bewußt sein.
Nun also waren Damon, Stefan und Valerie gemeinsam unterwegs, um nach Julian zu suchen und dafür zu sorgen, daß er auf keinen Fall zu Lily zurückkehren kann.
Dumm nur, daß sein Sarg in einem großen Lagerraum voller Särge aufbewahrt wurde und sie den Richtigen erst einmal finden mußten.
Dann war der auch noch durch Magie verschlossen und zu guter Letzt ließ sich Julian nicht verbrennen.
Nora, Mary Louise, Beau und Lily waren bereits da und hatten sich versteckt.
Der Verrat an Lily sollte Valerie teuer zu stehen kommen, doch auch sie hat dafür gesorgt, daß Lily bald etwas zu bezahlen hat.
Valerie hat den Brüdern erzählt, daß Kai den Zauber von Lily gelernt hat, den er verwendet hat, um Elena gefangen zu halten.
Ganz schlecht.
Nun ist Damon auf dem Kriegspfad.
Er hat beschlossen, daß Lily ihren Julian zurück holen darf.
Sie soll genießen, wie es ist das Liebste um sich zu haben, darin vollkommen aufgehen.
Und wenn sie gerade so richtig im siebten Himmel schwebt, wird Damon ihren geliebten Julian direkt vor ihrer Nase ins Jenseits befördern.
Das wird ein Spaß.
Tja, man sollte aufpassen, wem man versucht ans Bein zu pinkeln.
Lily hätte ihre Hausaufgaben gründlicher machen sollen, denn dann hätte sie gewußt, daß Damon absolut nicht der Typ ist, der verzeiht.

Oha, wir haben ein ganz großes Problem.
Da hatten sich bereits alle gefragt, wieso sich Oscar an so gar nichts erinnern kann und dann sollte es Valerie sein, die die Geschichte aufklärt.
Als Bonnie den Phönixstein angewendet hat, hat sie nicht die Seele von Oscar wieder in dessen Körper gebracht.
Das stand auch nicht wirklich zur Debatte, denn der Stein kann keine Seelen wieder holen.
Er birgt in sich eine Menge verlorener Vampirseelen.
Und so eine hat Bonnie nun auch in Joe gesetzt.
Sehr interessant finde ich, daß Alaric trotzdem bereit ist mit der neuen Joe sein Glück zu versuchen, obwohl er weiß, daß sie nicht seiner Frau ist.
Da bin ich wirklich mal gespannt.

Um noch mal auf Stefan und Caroline zurück zu kommen.
Er hatte sie ausführen wollen, wenn er von seinem Ausflug zurück ist, doch nachdem Valerie ihm erzählt, warum sie nicht aufgetaucht ist, als sie ihm schrieb, sie würde kommen, hat er sich überlegt bei ihr zu bleiben.
Er hat Caroline abgesagt und sogar über seinen Aufenthaltsort belogen.

Ganz übles Zeichen für eine angehende Beziehung.