Seitenaufrufe

Translate

Watch me please / LIKE & SHARE

Sonntag, 11. Oktober 2015

NCIS - L.A. - S06E20 - Der richtige Mann ( Rage )

Oh mein Gott.
Was war denn das ?
Ich bin geschockt und entzückt zur gleichen Zeit.
Wieso dem so ist, das will ich Euch in Kürze erzählen.

Wir können uns noch daran erinnern, daß wir vor Kurzem den guten G. im Gefängnis gesehen haben, als man ihn von dieser Undercover Aktion abgezogen hat.
Er hatte damals versucht in eine Gruppe Rechtsradikaler zu kommen.
Nun gab es folgendes Problem.
Diese Gruppe hat sich radioaktives Material beschafft, womit man prima eine schmutzige Bombe basteln kann.
Um nun an die gewünschten Informationen zu kommen, mußte G. wieder in den Knast zurück, obwohl der Anführer der Gang damals entlassen wurde, nachdem G. angeblich in Einzelhaft kam.
Doch wie sollte er nun vorgehen, um die Informationen zu bekommen ?
Da gab es nur einen Weg,
Ein fingierter Unfall, der dann einen Ausbruch zur Folge hatte.
Und so sollte G. dem Anführer in dessen Haus wieder über dem Weg laufen und wurde auch gleich für einen Banküberfall eingespannt.

Und nun kommt die Stelle, die ich gerade schon erwähnt habe.
G. war also ganz auf sich allein gestellt und so brauchte er natürlich Unterstützung.
Da bot sich Kensi geradezu an.
Habe ich blöd aus der Wäsche geguckt, als sie, um die Tarnung aufrecht zu erhalten, geknutscht haben.
Ob Deeks das schmecken wird ?
Ich denke nicht, daß er davon überhaupt etwas weiß.
Und dann auch noch die halbnackten Zwei zusammen in einem Bett, am nächsten Morgen.
Oha.
Geil.
Ich bin begeistert.

Naja, zurück zum Fall.
G. mußte also nun mit zu dem Überfall und durfte sich nichts anmerken lassen.
Einem Arbeiter der Stadt, hat er noch vor dem Überfall sein Magazine vor die Füße geworfen, auf dem NCIS stand.
Somit war die Kavallerie schnell zur Stelle, doch ausrichten konnten sie nicht viel, denn selbst die Flucht durch einen Tunnel war schon geplant.
Und G. hatte große Mühe einen jungen Anhänger dieser Gruppe davon zu überzeugen das Richtige zu tun.
Leider kam für ihn jede Hilfe zu spät.

Unser G. hatte an der Geschichte ganz schön zu kauen.
Hat es ihn doch an seine eigene Sturm und Drang Zeit erinnert, als er selbst sehr jung war und im Knast landete und Hetty ihm das Leben gerettet hat.
Ich finde ja, Hetty auf jung getrimmt, sah doch irgendwie gruselig aus.
Aber egal, hat seinen Zweck erfüllt.

Die Folge hat mir sehr gut gefallen.