Seitenaufrufe

Translate

Watch me please / LIKE & SHARE

Montag, 5. Oktober 2015

Hawaii Five - 0 - S05E02 - Wenn alles auseinander bricht ( Family Man )

Na das war doch wieder ein interessanter Fall.
Die Tochter eines NAVI Seal war aus der Schule entführt worden und natürlich liegt da die Vermutung nahe, daß es vielleicht etwas mit seinem Einsatz in Afghanistan zu tun haben könnte, doch bald sollte sich zeigen, daß dem absolut nicht so war.
Mich machte die Sache schon stutzig, als Kono die anderen Kinder in der Schule befragte und plötzlich Gaststar Natasha Henstridge als Mutter dieses Kindes auf der Bildfläche erschien.
Da war mir schon klar, daß da etwas Anderes im Gange sein mußte.
Doch hatte ich die Vermutung, daß sie vielleicht hinter der Sache stecken würde.
Dann plötzlich bekamen sie und ihr Mann einen Anruf vom Entführer, der behaupte ihre Tochter zu haben.
Der Schock saß tief.
Erst einmal haben sie sich überzeugt, daß ihr Kind noch da ist, wo es sein müßte und dann haben sie Five-O eingeschaltet.
Der Entführer hatte sich tatsächlich versehen.
Er wollte das Kind der Potters haben und hat Versehentlich das falsche Kind mit genommen.
Doch Gott sei Dank verfügen die Potters über genügend Geld, so daß sie der Mutter des Mädchens mit dem Lösegeld helfen wollten.

Nun galt es den Fall zu klären.
Nachdem unsere Ermittler mehrere Spuren verfolgt haben, die nicht wirklich zum Ziel führten, sollten sie endlich an den Richtigen geraten, der ihnen sagen konnte, was da wohl vor sich ging.
Die Potters machen ihr Geld mit der Entwicklung und dem Verkauf von Kinderartikeln, wie zum Beispiel einem Kindersitz fürs Auto.
Und eben um so einen Sitz ging es.
Durch einen Fehler bei der Produktion, der eigentlich bekannt war, aber dennoch ignoriert wurde, ist ein 2-jähriges Mädchen bei einem Autounfall ums Leben gekommen.
Und natürlich wollte der Vater Rache.
Ihn hatte man bezichtigt, sein Kind in dem Sitz nicht Ordnungsgemäß angeschnallt zu haben und deswegen sei er Schuld an ihrem Tod.
So hatte er nun das Mädchen entführt, um an deren Mutter zu kommen.
Gott sei Dank konnte Danny ihn später zur Aufgabe überreden.
Die Kleine ist wieder sicher in den Armen ihrer Mutter und alles ist in bester Ordnung.

Naja, alles wäre wohl zu viel gesagt.
Da ist ja immer noch dieser Gangster, der von Danny eine riesige Menge Geld will, die sein Bruder ihm gestohlen hat.
Erst hat Danny immer gesagt, daß er nichts davon wisse und dachte wohl, damit sei die Sache dann auch vorbei.
Dem ist aber keineswegs so.
Sein Bruder befindet sich in der Gewalt des Mannes und Danny wird ihn erst wieder sehen, wenn er das Geld beschaffen konnte.
Sieht nicht gut aus.

Gar nicht gut.