Seitenaufrufe

Translate

Watch me please / LIKE & SHARE

Donnerstag, 16. April 2015

Criminal Minds - S08E19 – Die perfekte Stadt



Dieser Fall hat wieder einmal ganz deutlich gezeigt, daß man den Leuten nur vor den Kopf gucken kann und nicht sieht, was dahinter vor sich geht.
Die Stadt in diesem Fall ist 1988 als Zukunftsweisende Stadt ausgezeichnet worden, der man nach 25 Jahren noch einmal gedenken wollte, indem man eine Zeitkapsel mit den Dingen aus der damaligen Zeit bestückte und dann in der Zukunft einen Blick darauf werfen wollte.
Die wirkliche Überraschung waren aber nicht die veralteten Gegenstände, sondern der Kopf eines Ermordeten, der sich in der Kapsel 25 Jahre lang verbarg.
Und nachdem der Kopf aufgetaucht war sollte es noch interessanter werden, denn nun tauchten immer wieder neue Leichen ohne Kopf auf.
Die Verbindung zwischen den Opfern war nicht leicht zu finden.
Aber dafür gibt es ja die Spezialeinheit des FBI, die sich auf solch schwierige Puzzle eingeschossen hat.
Bald schon war der gemeinsame Nenner gefunden.
Die Leute wurden immer für ihr herausragendes Verhalten von allen gelobt, haben sich aber hinter verschlossenen Türen nicht wirklich vorbildlich verhalten.
Und dann kam auch der zweite Punkt heraus, der ihnen allen gemein war.
Es hatte 1988 eine Vergewaltigung gegeben und sie waren alle an der Vertuschung dieser Tat beteiligt.
Deswegen mußten sie sterben.

Schlimmer war allerdings, daß es die Vergewaltigung eigentlich gar nicht gegeben hat, wie sich bald erweisen sollte, denn das angebliche damalige Opfer hatte sich die Tat nur ausgedacht.
Sie war in den angeblichen Täter verliebt und hatte sich mit ihm gestritten.
Deswegen hatte sie sich diese Geschichte ausgedacht.
Dumm nur, daß zu der Zeit, als sie ihre Aussage machte, ein junger Mann gerade in einer der Zellen saß und alles mit anhörte.
Er hatte sich dann zur Aufgabe gemacht, die Ungerechtigkeit, die ihr widerfahren ist, zu sühnen.
Später hat er sie sogar geheiratet.
Und sie hatte all die Jahre keine Ahnung, was da vor sich ging.
Naja, 22 Jahre lang hatte er an ihrer Seite ja auch die Füße still gehalten.
Erst als die Zeitkapsel ihren grausigen Inhalt freigab, hat er wieder zu töten angefangen.

So mußten nun viele Menschen ihr Leben lassen, weil eine blöde Kuh ihre Gefühle nicht in den Griff bekam und jemanden fälschlich und vorsätzlich einer schweren Straftat beschuldigt hat.
Und weil alle, die damals von der Sache wußten, sich nicht die Mühe machten die Geschichte zu hinterfragen, sondern lieber die ganze Sache unter den Teppich kehrten.
Wirklich traurig.