Seitenaufrufe

Translate

Watch me please / LIKE & SHARE

Donnerstag, 26. Mai 2016

Arrow S04E13 - Die Sünden der Väter ( Sins Of The Father )

Feinde fürs Leben, kann ich hierzu nur sagen.
Nyssa hatte sich an Oliver gewandt und ihm ein Heilmittel für Thea versprochen, welches er allerdings nur bekommen würde, wenn er Malcolm dafür tötet.
Und wie ich es mir schon gedacht habe, ist das absolut nicht im Sinne von Oliver.
Auch die Vermutung, er würde es nur um Theas Willen nicht tun, war richtig.
Oliver weiß zwar um die Vielzahl der Verbrechen, die Malcolm begangen hat und auch um die nicht wirklich gute Vater Tochter Beziehung zwischen Malcolm und Thea, dennoch möchte er ihr nicht die Chance nehmen so eine Verbindung vielleicht noch zu bekommen.

Was also tun, wenn das Geforderte nicht zu erfüllen ist, man aber trotzdem den Preis haben muß ?
Da gab es nur eine Möglichkeit.
Hier mußte ein anderer Weg gefunden werden.
Und Oliver hatte tatsächlich eine Möglichkeit im Sinn, die zumindest Nyssa überzeugen sollte.
Eigentlich wollte sie ja nur ihren angestammten Platz bei der League einnehmen.
Nicht zwingend notwendig müsse dafür jemand sterben.
Also hatte sich Oliver gedacht, wenn Malcolm den Ring des Anführers an Nyssa freiwillig abgeben würde, wäre der Sache damit Genüge getan.
Natürlich wollte Malcolm davon zunächst nichts hören und hat sich gesträubt, weil er meinte, es könne nicht stimmen, daß es ein Heilmittel gibt.
Mit einem kleinen Vorschuß darauf, sollte er dann doch überzeugt werden.
Somit war die Sache geregelt und dem Austausch stand nun nichts mehr im Wege.
Außer Malcolm natürlich, der sich wie immer an keine Abmachungen halten will.
Er hatte keineswegs vor den Ring an Nyssa zu geben, nicht einmal um das Leben seiner Tochter zu retten.
Malcolm erzählte Oliver, daß es nötig wäre den Ring zu behalten und der Kopf der Organisation zu bleiben.
Damit sei allen am Besten gedient, denn das würde Schutz bedeuten.
Also noch mal einen neuen Plan ausarbeiten, der dafür sorgen sollte, daß sie das Heilmittel bekommen und Malcolm trotzdem den Posten behalten kann.
Allerdings spielte Oliver mit gezinkten Karten.
Er hat Malcolm aufs Kreuz gelegt und wird nun den bitter bösen Preis dafür zahlen müssen.

Weil er Malcolm im Kampf die Hand abgeschlagen hat und Nyssa später den machtvollen Ring vernichtete, ist Malcolm nun auf dem Kriegspfad.
Und wie kann er Oliver am Schlimmsten treffen ?
Ganz Recht.
Jemand, den er mehr als sein eigens Leben liebt, wird den Preis dafür zahlen müssen.
Und jeder würde nun, genau wie Damian, an Felicity denken.
Aber nein, Malcolm ist zu Damian gegangen und hat ihm von William erzählt.
Wir erinnern uns an den Sohn von Oliver, den wir erst vor Kurzem kennengelernt haben.
Oh mein Gott, ich glaube ich weiß jetzt, wer da in dem Grab liegt.
Was zwar nicht die Verbitterung von Felicity erklärt, außer wenn sie einfach nur mit Oliver mitfühlt, aber einiges erklären kann.
Wenn nun also William sterben soll, dann stellt sich nur die Frage, hinter wem Oliver am Ende her sein wird ?
Malcolm oder Damian ?
Wir werden sehen.
Auf jeden Fall geht es Thea nun endlich wieder gut und sie kann ihr Leben ganz normal weiter führen, was man so als normal betrachten kann, in Anbetracht ihres Lebens.

Ich hatte also nicht ganz Unrecht.
Felicity's Vater weiß also wirklich um ihre Fähigkeiten und ihre Zusammenarbeit mit Arrow.
Und das hat er ihr dann auch tatsächlich gesagt.
Mir ist auch das Herz stehen geblieben, als er sie plötzlich mit ihrem Code Namen, Over Watch, ansprach.
Er meinte, er habe sich geändert und wolle ihr unbedingt beweisen, daß er nicht so ein schlechter Mensch ist, wie man von ihm immer behaupten würde. 
Ihre Mutter hat sofort gesagt, Felicity solle ihm nicht vertrauen, denn sie habe das schon oft genug mitgemacht und sei am Ende immer wieder enttäuscht worden.
So hat Felicity ihren Vater auf die Probe gestellt und mußte leider die bittere Wahrheit mit eigenen Augen sehen.
Als sie ihn in ihrer Firma herum führte, hat er etwas zum Spionieren dort gelassen.
Traurige Wahrheit ist, sie kann ihm nicht vertrauen.
Und als den Verbrecher, der er nun einmal ist, hat sie ihn verhaften lassen.
Es ist ihr wirklich nicht leicht gefallen.
Muß auch schwer sein.

Bald schon dürfen wir uns wieder auf eine Hochzeit freuen, denn Oliver hat sicher gestellt, daß Felicity ihn immer noch heiraten will.
Ich hoffe nur, daß diese Hochzeit dann auch wirklich die Emotionen enthält, die ich brauche, um das Ganze mitfühlen zu können.
Die letzte Hochzeit, die wir erlebt haben, als Diggle und Lyla geheiratet haben, wir mir einfach viel zu schnöde.
Also dann Schreiber, strängt euch an.

Ich will heulen können, wie sich das für eine Hochzeit gehört.